Zurück

Energetische Sanierung »Carl-Miele-Berufskolleg« Wilhelm-Wolf-Str. Gütersloh

Das Carl-Miele-Berufskolleg besteht aus mehreren Baukörpern. Die beiden ältesten Gebäude stammen von 1950 und werden noch heute als »Mädchen- und Jungentrakt« bezeichnet. Die fein gegliederten Fassaden der 50er Jahre-Architektur sollte erhalten bleiben. Die Herausforderung dieser energetischen Fassadensanierung bestand darin, dieses Ziel unter Verwendung heutiger Materialien zu erreichen.

Architektur: Melisch·Diekötter